| Fundamenta Group

FG Wohninvest Deutschland erwirbt Neubauwohnanlage im Quartier „Steimker Gärten“ in Wolfsburg

Der von der Fundamenta Group Deutschland AG initiierte Fonds “FG Wohninvest Deutschland S.C.S. SICAV-SIF“ hat eine im November 2020 fertiggestellte Wohnanlage mit 20 Wohneinheiten im neu geschaffenen Wolfsburger Quartier „Steimker Gärten“ erworben.

Das Neubauobjekt ist Teil des aus vier Wohngebäuden bestehenden Projektes „Steimker Quartett“, welches überwiegend im Einzelvertrieb veräußert worden ist. Das im KfW-55-Standard errichtete Objekt mit einer Wohnfläche von rd. 1.900 m² entspricht der ESG-Strategie der Fundamenta Group Deutschland AG, wonach bei Neubauprojekten bevorzugt Objekte mit höherem energetischen Standard erworben werden.

Das innenstadtnahe Neubauquartier „Steimker Gärten“ mit rund 1.800 Neubauwohnungen wurde von VW Immobilien konzipiert und wird nach einem architektonischen Gesamtkonzept geplant und umgesetzt, welches detaillierte Gestaltungsrichtlinien für das gesamte Quartier vorgibt. Ziel ist die Schaffung von hochwertigem Wohnen in Wolfsburg. Das Konzept wird u.a. dadurch unterstützt, dass Teile der Quartiersentwicklung von renommierten und international tätigen Architekturbüros realisiert werden. In dem Areal haben auch andere namhafte institutionelle Investoren investiert.
Verkäufer ist die Meyer Projektentwicklung GmbH aus Lüneburg, die als Bauträger innerhalb der Unternehmensgruppe Meyer agiert. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Willi Meyer Bauunternehmen GmbH mit Sitz in Uelzen, die in diesem Jahr ihr 160-jähriges Firmenjubiläum hatte. Die Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG war bei der Transaktion beratend und vermittelnd tätig.

Das Objekt wird vollvermietet übergeben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

« zurück