| Fundamenta Group

Fundamenta Deutschland verstärkt seinen Aufsichtsrat und verlängert vorzeitig die Vorstandsverträge

Klaus Schmitt wird ab Mai 2021 neues Aufsichtsratsmitglied der Fundamenta Group Deutschland AG und wird neben Dr. Christoph Zaborowski und dem Vorsitzenden und Gründer der Fundamenta Group, David Garcia den Aufsichtsrat mit seiner langjährigen Immobilienerfahrung unterstützen. Klaus Schmitt war als ehemaliges Vorstandsmitglied der Patrizia AG in mehr als 17 Jahren maßgeblich mitverantwortlich, die Patrizia AG zu einem der führenden Assetmanager in Europa mit AuM von mehr als EUR 44 Mrd. auszubauen.

Gleichzeitig verlängern die Vorstände um Christian Paul, den CEO und Mitinitiator der Fundamenta Group Deutschland AG sowie Carsten Lehmann (CFO) und Frank Baier (COO) ihre Vorstandsverträge um jeweils weitere 2 Jahre bis Ende 2023 bzw. 2024. Das in 2016 gegründete Unternehmen verwaltet bis Ende des Jahres 2021 ein Immobilienvermögen von ca. EUR 1 Mrd. und möchte damit einer nachhaltigen soliden Geschäftsstrategie Rechnung tragen und treibt den starken Wachstumskurs konsequent voran.

„Wir freuen uns sehr, mit Klaus Schmitt einen so hoch angesehenen, international erfolgreichen Immobilien-Manager gewinnen zu können. Wir kennen uns bereits seit über 20 Jahren, deshalb weiß ich, dass Klaus Schmitt perfekt zu uns passt und mit seiner langjährigen Erfahrung erheblich zu unserem weiteren Erfolg und sehr dynamischen Wachstum beitragen wird. Gleichzeitig freut es mich auch sehr, mit der Verlängerung unserer Vorstandsverträge, das Unternehmen mit meinen beiden Kollegen Carsten Lehmann und Frank Baier in bewährter Manier nun auch in die nächste Entwicklungsstufe zu bringen. Beide Kollegen haben erheblichen Anteil an unserem starken Wachstum der letzten Jahre“, so Christian Paul, Vorstandsvorsitzender der Fundamenta Group Deutschland AG.

« zurück