| Fundamenta Group

Fundamenta Group Deutschland AG kauft Wohnobjekt mit ca. 3.600 m² in Hamburg

Die Fundamenta Group Deutschland AG hat für ihren institutionellen Fonds „FG Wohninvest Deutschland S.C.S. SICAV-SIF“ in der Hansestadt Hamburg im Stadtteil Harburg ein Wohnobjekt mit 44 Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit für 7,1 Mio. Euro erworben.

Die Immobilie verfügt über eine vermietbare Fläche von ca. 3.600 m². Verkäufer der Wohnanlage sind drei private Eigentümerparteien. Beratend und vermittelnd tätig war die Robert C. Spies GmbH & Co. KG Hamburg gemeinsam mit Schumann Immobilien. „Wir verzeichnen derzeit eine hohe Nachfrage nach Immobilien als Kapitalanlage in den Randlagen Hamburgs. Insbesondere der Stadtteil Harburg zieht aufgrund der Citynähe immer mehr institutionelle Investoren an“, sagt Sidney Cline-Thomas, Geschäftsführer der Robert C. Spies GmbH & Co. KG Hamburg. „Wir freuen uns ganz besonders, erneut in Hamburg investieren zu können, Harburg ist ein stark wachsender Stadtteil mit einer guten Infrastruktur sowohl in die nahegelegene Innenstadt als auch in das nahe Umland, so Christian Paul, Vorstandsvorsitzender der Fundamenta Group Deutschland AG.

« zurück